Gemeinde
Bodenordnungsverfahren
Jagdgenossenschaft
Vereine
Kulturelles
Termine
Gaststätten
Bildergalerien
Wegbeschreibung
Ausflugsziele
Links
Gästebuch
Kirchliche Nachrichten
Impressum
Datenschutzerklärung
Allgemein:
Startseite

Herzlich willkommen auf der Internetseite der Ortsgemeinde Weiler.

Diese Seite wurde erstellt, um den Menschen, die hier leben oder die eine Verbundenheit zu unserem Ort pflegen, eine einfache Möglichkeit zu geben, sich über das aktuelle Dorfgeschehen zu informieren.
Außerdem wollen wir dazu beitragen, unsere schöne Fremdenverkehrsgemeinde weltweit den Menschen publik zu machen, die die Werte einer landschaftlich schönen, ruhigen und reizvollen Urlaubsregion zu schätzen wissen.
Bitte tragen Sie dazu bei unsere neu erstellte Internetseite weiter auszubauen, indem Sie uns Ihre Anregungen zukommen lassen. Wir werden uns stets bemühen Ihre Ideen hier einfließen zu lassen.  


 


Weiler im SWR Fernsehen Rheinland-Pfalz Hierzuland . Link zum Film  


 


Bild des Monats

Dienstag, 19. Februar 2019 - 14:47 Uhr
Karnevalssesion 2019

„Bunter Abend“ am Samstag dem 23. Februar 2019, 19:11 Uhr.
Die Karnevalssession beginnt mit dem Bunten Abend im Bürgerhaus „Ehemalige Schule“.
Unsere Freiwillige Feuerwehr hat ein abwechslungsreiches Programm mit Showtänzen, Sketchen und Büttenreden in beliebter Manier zusammengestellt, und lädt Jung und Alt ganz herzlich ein. Vergessen sie die Sorgen und den Stress des Alltags und erleben sie ein paar unbeschwerte Stunden.

Kinderkarneval am Sonntag dem 24. Februar 2019, 14:11 Uhr in Gevenich
Der närrische Nachwuchs aus Gevenich und Weiler trägt schon seit Jahren sein Können in der Bütt, und auf der Bühne gekonnt vor.
Die Showtänze und Sketche der Kids, sowie der heranwachsenden Jugendlichen sind ein Erlebnis für alle Anwesenden.

„Karnevalsumzug“ am Sonntag dem 03. März 2019, 14:11 Uhr.
Am Fastnachtsonntag zieht der karnevalistische Umzug durch unser Dorf. Die Dorfgemeinschaft freut sich auf alle, die im Zuge mitwirken und will kräftig mitfeiern.
Der Umzug bewegt sich die Kreuzstraße hinunter, den Kehr hoch, über den Bungert und die Hauptstraße zurück zum Dorfmittelpunkt.
Am Dorfplatz wird der Musikverein Gevenich noch einige Karnevalslieder vortragen, und zum Schunkeln animieren. Für das leibliche Wohl sorgt dort die Freiwillige Feuerwehr.
Die teilnehmenden Gruppen aus Weiler werden auch in diesem Jahr wiederum unterstützt.
Also: Bitte bei Hans und Christa sowie beim Ortsbürgermeister die finanzielle Unterstützung abholen.
Ich wünsche allen Narren ein durstiges, feucht fröhliches und buntes Karnevalstreiben bei hoffentlich trockenem Wetter.

„Weiler Helau“ Otto Schneiders Ortsbürgermeister

Dienstag, 19. Februar 2019 - 14:43 Uhr
Besuch Firma Hugo Lenzen "HL" in Faid

Neues Firmengebäude beeindruckte die Weilerer Besucher.

Ein besonderes Privileg sagte Firmenchef Sascha Lenzen nebst Ehefrau Tina, Ortbürgermeister Otto Schneiders aus Weiler zu. Noch vor der offiziellen Eröffnung am 29/30 Juni 2019 durften die Bürger aus Weiler das Firmengebäude der Firma Hugo Lenzen „HL“ in Faid besichtigen. Seit über 20 Jahren ist „HL“ als Dienstleister im Gebäudemanagement tätig. Vor 8 Jahren erweiterte „HL“ sein Leistungsspektrum in Richtung Industriereinigung und ein Jahr später expandierte die Firma in den Bereich Grün- und Landschaftspflege. Hier hat Sascha sein Hobby zum Beruf gemacht. Die für diese Arbeitssparte benötigten Maschinen sind genau auf seine Intension zugeschnitten.
1400 Angestellte der Firma, die als GmbH & Co. KG ihre Geschäfte führt, gilt es zu steuern, personell zu führen und immer am richtigen Ort einzusetzen. Beim Betreten des Gebäudes mit herzlichem Sektempfang waren die Weilerer erstaunt von der aufwendigen Verwaltung mit den neuen exklusiven Büroräumen. Im Schulungsraum präsentierte Tina visuell die Aufgaben und die Einsatzbereiche der Angestellten. Begeistert und tief beeindruckt waren alle von der weitläufigen Halle mit Bereichen für Großgeräte, Landschaftspflege, Reinigungstechnik und Lagerung von Gebrauchsmitteln. Wir sind noch nicht am Ende unserer Leistungsvielfalt denn eine Erweiterung in andere Richtungen ist durchaus denkbar, so Firmenchef Sascha Lenzen. Bei einem abschließenden Umtrunk und vielen Informationen verabschiedeten sich die Weilerer, mit einem herzlichen Dankeschön an Familie Lenzen.

Dienstag, 27. November 2018 - 18:07 Uhr
Spielplatz in Weiler Bedarf einer Erneuerung


Unterstützung durch innogy und SpK Mittelmosel

Gute Nachrichten für Eltern und Kinder in Weiler: Der Spielplatz wird von freiwilligen Helfern neu angelegt. Das Gelände das nun ein Paradies für Kinder jeglichen Alters werden soll, liegt am Engagement zahlreicher Helfer der Interessengemeinschaft Spielplatz. Die Väter, Großväter und Gemeinderäte bauen dort neue Spielgeräte, wie Doppelschaukel, Wippe und Rutschbahn auf. Die Patenschaft für eine neue Nestschaukel hat Gereon Schwarzer übernommen. Als Mitarbeiter der innogy war er derjenige, der sich bei seinem Arbeitgeber für eine Unterstützung des Vorhabens einsetzte. Von dem bewilligten maximalen Förderbetrag von 2.000 Euro wurde eine Nestschaukel für die Kleinen angeschafft. Die Idee, die Spielfläche anzulegen und um weitere Geräte zu erweitern, war bereits vor einiger Zeit von den Eltern geboren worden. Doch bevor die Fundamente für die Spielgeräte ausgehoben werden können, müssen die Helfer zunächst das Gelände herrichten und alte Bäume zurückschneiden. „Dank der vielen fleißigen Hände wird hier ein sicherer Ort zum Toben, Spielen und Spaß haben entstehen. Ich bedanke mich schon jetzt herzlich bei allen fleißigen Helfern, ohne deren Unterstützung das Projekt nicht möglich wäre,“ sagte Ortsbürgermeister Otto Schneiders, der selbst tatkräftig mit anpackt.
Die weitere Finanzierung zur Instandsetzung des Spielplatzes wurde auch durch eine großzügige Spende, unterstützt durch Kommunalbetreuer Helmut Gabler, der Sparkasse Mittelmosel sichergestellt. Somit werden die Kosten für die Ortsgemeinde im Rahmen bleiben. Die endgültige Fertigstellung, und eine Generalprobe durch unsere Kinder, wird in Wetterabhängigkeit, im Frühjahr stattfinden.
Ein herzlicher Dank an alle Spender und schon jetzt an die freiwilligen Helfer.

Otto Schneiders,
Ortsbürgermeister


Ältere Beiträge

Anmelden

Sturmtief Burglind zerstört Manna-Eiche